Die heute bescheidensten formalen Kleider sind alles andere als Frumpy

Es gibt eine Art Gegenreaktion in der High School in ganz Amerika, und es ist eine sehr gute Sache. Dank der unerhört skunalen Outfits, die in den letzten Jahren von einigen jungen Frauen an den Proms und zu Hause getragen wurden, brechen viele Schulverwaltungen hart an dem fest, was sie für formale Tanzmoden zulassen werden oder nicht. Über neue Schulrichtlinien hinaus entdecken immer mehr junge Frauen, dass es möglich ist, absolut wunderschön auszusehen, ohne viel Haut zu zeigen; Es gibt eine Vielzahl von Websites, die sich der Schaffung bescheidener formaler Kleider widmen, und diese Kleider sind alles andere als frumpy.

In der Vergangenheit waren Gals, die sich bescheidener für Schulformen kleiden wollten, gezwungen, Mode zu tragen, die für ihre Mütter besser geeignet schien als für sie! Zum Glück sind diese Zeiten längst vorbei. Die natürliche Entwicklung der Dinge führte dazu, dass Läden kleine Bolero-Jacken anboten (oder Mädchen nähen), um nackte Schultern zu bedecken. Aber es gab immer noch das ganze Niedrig-Halsband und hautdichte Stoff-Problem, dass nur die frumpiest von Korrekturen vertuschen konnte.

Geben Sie ein: Der bescheidene Formalkleider (Fanfare, bitte)

Vor etwa 10 Jahren entdeckten unabhängige Bekleidungshersteller, dass es eine Nische für bescheidene formale Kleider gab, die sich an den Teenager ausrichten, die einfach nicht von Warenhäusern gefüllt wurde. Während die großen Läden versuchten, Teenagern gleich zu machen, wie Filmstars zweimal im Alter, machte eine Hütte Industrie ruhig ihren Eintritt in das überfüllte Feld der Teenager-Formale und Prom-Mode. Diese versierten Unternehmer kümmerten sich um Gals, die sich aus religiösen, körperbewussten oder anderen Gründen bescheiden für Großveranstaltungen kleiden wollten: Seitdem boomt das Geschäft.

Die bescheidenen formalen Kleider von heute sind definitiv nicht frumy oder hässlich oder weniger als stilvoll: Im Gegenteil, sie verfügen über die neuesten Farben, Schnitte und Stile, fügen aber die Berührungen, die ein Kleid von unpassend zu erstaunlich verwandeln. Die häufigsten Merkmale von bescheidenen formalen Kleidern sind:

  1. gezapfte oder mittellange Ärmel
  2. 2. Halsketten, die frei sind
  3. 3. Rückenläser, die nicht niedriger als die Schulterblätter 4 schnappen. Stoffe, die schön fegen oder hängen, anstatt jede Kurve 5 zu umarmen. Längen knapp über dem Knie oder niedriger

Abgesehen von diesen Gemeinsamkeiten gibt es nichts gemein an der Art und Weise, wie Designer einfach atemberaubende bescheidene Kleider kreieren! Rouching kann helfen, bestimmte Figurenfehler zu verbergen, und Imperium Taille Designs sind perfekt für Gals, die ein wenig mehr viel unten sind. Für Turnschuhen mit wenigen Figurenproblemen sind Kleider eingebaut und schmeichelhaft, ohne dicht, ungeschickt oder vulgär zu sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *